Spezialkurse


Dummy-Kurs:

 

Beim Dummytraining handelt es sich um eine artgerechte und vielfältige Auslastungsmöglichkeit des Hundes.  

Ursprünglich wurde/ wird das  Apportieren im jagdlichen Bereich genutzt, so spüren die Jagdhunde (=Apportierhunde) das geschossene Wild auf und bringen dieses ohne Bissverletzungen zum Halter (Jäger) zurück. 

 

Beim Dummytraining, wird die Attrappe als Wildersatz genutzt. Dieses gibt es in unterschiedlichen Variationen, ob mit verschiedenen Gewichten gefüllt oder auch als Futterdummy.

Gemeinsam gehen Halter und Hund auf eine kontrollierte "Jagd", indem der Dummy vom Hund gesucht und zum Halter zurückgebracht wird. Bei dem Dummytraining gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade sowie unterschiedliche Trainingsinhalte, dazu zählen:

 

- Einweisen

- Markieren

- Suchen

- Intensivierung der Grunderziehung

 

Durch die große Vielfältigkeit der Dummyarbeit bleibt ein großer  Spaß- und Motivationsfaktor bestehen. 

Neben der mentalen und kognitiven Auslastung des Hundes, wird auf diese Weise die Bindung und Beziehung zueinander gestärkt.

 

 

Trainingsrahmen:

  • Kurs befindet sich derzeit im Aufbau!
  • wechselnde Trainingsorte 
  • max. 6 Teams

Kosten:

  • eine Stunde (60 Min.): 13 Euro

Eine vorherige Anmeldung per E-Mail ist erforderlich!

 


Kontakt

Inhaberin Barbara Hentschel

Schulstraße 5

59174 Kamen

Tel.: 0175/4755885

E-Mail: hentschel-hund@outlook.de

www.hentschel-hund.de